A member of AMG Advanced Metallurgical Group, N.V.

A- A+

Vorreinigung

Hilfsstoffe, wie Kühlschmierstoffe oder Konservierungsöle, vercracken bei den hohen Temperaturen während der Wärmebehandlung und führen zur Bildung von Sperrschichten, welche die Aufkohlung negativ beeinflussen sowie zu Verfärbungen und Rückständen auf und in den Teilen. Da dies mit den hohen Ansprüchen bezüglich Restschmutz und Optik hochwertiger Bauteile nicht vereinbar ist bzw. das Wärmebehandlungsergebnis nicht den Forderungen entsprechen könnte, dürfen der Wärmebehandlung nur trockene und rückstandsfreie Bauteile zugeführt werden.
Falls Ihnen selbst die Reinigung Ihrer Bauteile nicht möglich ist, steht eine wässrige Reinigungsanlage neuester Generation zur Vorreinigung Ihrer Bauteile in unserem Haus zur Verfügung. Durch Optionen wie Injektionsflutwaschen und Vakuumtrocknung ist die bestmögliche Entfernung von Hilfsstoffen der vorangegangenen Bearbeitungsschritte möglich und die Bauteile sind bestens für die nachfolgende Vakuum- Wärmebehandlung vorbereitet.
Für Ihre hochwertigen Bauteile entwirft unsere Konstruktionsabteilung bei Bedarf spezielle Waschvorrichtungen, wodurch eine separierte und beschädigungsfreie Reinigung garantiert werden kann.
Falls Sie Ihre Bauteile selbst reinigen und diese danach mit einem flüchtigen Konservierungsmittel versehen sind, ist meist keine nochmalige Vorreinigung erforderlich.

Wir können sämtliche Bauteile mit Abmessungen kleiner als 630 x 430 x 240 mm einer intensiven Vorreinigung unterziehen.